Hausärztliche internistische Gemeinschaftspraxis Pinneberg-Thesdorf Michaela Maring & Dr. med. Tobias Lange
 Hausärztliche internistische Gemeinschaftspraxis Pinneberg-ThesdorfMichaela Maring & Dr. med. Tobias Lange 

Unsere Sprechstunden

 

Wir führen eine Terminpraxis. Bitte kommen Sie möglichst nicht unangemeldet in die Praxis.


Rufen Sie morgens zwischen 7:00 und 8:00 Uhr an, wenn Sie noch am gleichen Tag einen Termin benötigen. Wir reservieren Ihnen dann einen Termin in unserer Notfallsprechstunde.

 

Sprechstunden:

Bitte beachten: Die Nachmittagssprechstunde findet nach vorheriger Terminvereinbarung statt.

Montag - Freitag07:00 - 13:00
Montag, Dienstag, Donnerstag16:00 - 18:00
und nach Vereinbarung.

 

SARS-CoV2 Abb. 1: SARS-CoV-2, (credits to NIAID-RML)

Unsere COVID-19 Maßnahmen:

 

Liebe Patientinnen und liebe Patienten,

 

Wir bemühen uns, mittels verschiedener Änderungen unseres Arbeitsablaufs das Infektionsrisiko in unserer Praxis zwischen Patienten aber auch zwischen Patienten und Mitarbeitern auf ein absolutes Mindestmaß zu reduzieren.

 

Hier unsere wichtigsten Maßnahmen.

 

 

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und Ihr Verständnis.

  • Wir sorgen dafür, dass sich gleichzeitig möglichst wenige Personen in der Praxis aufhalten. Wir erreichen dies durch eine Einlasskontrolle und intelligente Verteilung der Patienten in unseren Räumlichkeiten.

  • In allen unseren Räumen und an den Zugangspunkten zur Praxis sind Desinfektionsmittel-Spender angebracht. Wir fordern alle Patienten auf, vor Betreten unserer Räume die Hände gründlich zu waschen und zu desinfizieren.

  • Notfälle/Akutpatienten bekommen vorab einen festen Sprechstundenplatz zugewiesen. Kontaktieren Sie uns bitte telefonisch, dann erfahren Sie einen individuellen Zeitpunkt, zu der Sie in die Praxis kommen sollen. Wir können so die Patientenströme besser steuern und Ihre Wartezeit minimieren.

  • Wir haben die Praxis nach Risikobereichen aufgeteilt. Falls Patienten Erkältungssymptome aufweisen werden Sie unmittelbar von den anderen Patienten getrennt, erhalten einen Mund- Nasenschutz, warten separat und werden in einem dafür vorgesehenen Raum schnellstmöglich versorgt. Wir können jeden Kontakt zu symptomfreien Patienten damit verhindern.

  • Im Praxisbereich für Patienten mit Erkältungssymptomen herrschen intensivierte Hygieneregeln, hier wird ständig vom Personal ein hochwertiger Mundschutz getragen, zwischen allen Patientenkontakten werden Räume und Gegenstände zusätzlich desinfiziert.

  • Unser Personal arbeitet durchgängig mit Mund-Nasen-Schutzmasken. Im Zusammenwirken mit unseren weiteren Maßnahmen entsteht hierdurch ein deutlich erhöhtes Schutzniveau. Dort, wo ein Abstand von über 2 Metern zwischen Menschen verwirklicht werden kann, dürfen die Masken abgenommen werden. Voraussetzung ist, dass keine Erkältungssymptome bei den Gesprächspartnern vorliegen.

  • Wir überprüfen täglich unsere Maßnahmen auf Wirksamkeit und Durchführbarkeit. Wir haben zusätzliche regelmäßige Besprechungen im Team eingerichtet, um die Arbeit in der Praxis und den Infektionsschutz ständig optimieren zu können. Unsere ärztlichen Leiter bewerten die Lage der Situation u.a. angesichts der RKI-Meldungen täglich neu und setzen Anordnungen des Gesundheitsamts um. Wir stimmen uns zum Thema auch mit anderen infektiologischen Schwerpunktpraxen ab.

  • Vom Händeschütteln zur Begrüßung sehen wir derzeit selbstverständlich ab.

  • Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und Ihr Verstädnis.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 copyright Internisten-Thesdorf.de